Nudeln mit krossem Speck, Champignons und grünem Spargel
Das Essen war so schnell weg, dass ich nicht mal ein Foto machen konnte Oo . So eine verfressene Bande
Nudeln mit krossem Speck, Champignons und grünem Spargel
Das Essen war so schnell weg, dass ich nicht mal ein Foto machen konnte Oo . So eine verfressene Bande
Portionen
3Portionen
Portionen
3Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Wasser für die Nudeln salzen und zum Kochen bringen
  2. Nudeln kochen
  3. Speck in einer Pfanne bei hoher Hitze knusprig braten.
  4. Champignons in mundgerechte Viertel, oder bei der kleinen Sorte in Hälften schneiden.
  5. Den Spargel von den holzigen Enden befreien, zur Not schälen. Die Köpfe abschneiden und bei Seite legen. Den restlichen Stiel schräg in Scheiben schneiden.
  6. Sardellen in kleine Stücke schneiden, je nach Vorliebe.
  7. Den Ingwer hacken.
  8. Wenn der Speck fertig ist, diesen vom Herd nehmen. Die Speckwürfel bei Seite stellen und das Speckfett zum Braten der anderen Zutaten nehmen.
  9. Zuerst Knoblauch, Ingwer und Sardellen im Speckfett anbraten.
  10. Dann die Spargelstücke, Köpfe und die Champignons dazu geben.
  11. Alle mit etwas Peffer abschmecken.
  12. Die fertigen Nudeln abgießen und mit dem Speck vermengen.
  13. Auf dem Teller Nudeln mit dem Gemüse anrichten.
Rezept Hinweise

Falls ihr die Sardellen weglassen möchtet vergesst bitte nicht das ganze zu salzen.