Garnelen, gegrillt – Camarones a la Plancha
Diese Garnelen schmecken wunderbar. Ich habe sie beim Mexikaner mit Reis und Salat, sowie verschiedenen Dips gegessen. Übrigens könnt ihr den Schärfegrad natürlich auch erhöhen. Da wir nicht gerne scharf essen, habe ich anstatt der Chilli nur etwas Chillipulver dazu gegeben. Bitte die Schalen der Garnelen nicht mitessen.
Garnelen, gegrillt – Camarones a la Plancha
Diese Garnelen schmecken wunderbar. Ich habe sie beim Mexikaner mit Reis und Salat, sowie verschiedenen Dips gegessen. Übrigens könnt ihr den Schärfegrad natürlich auch erhöhen. Da wir nicht gerne scharf essen, habe ich anstatt der Chilli nur etwas Chillipulver dazu gegeben. Bitte die Schalen der Garnelen nicht mitessen.
Portionen
2Portionen
Portionen
2Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Tomaten, Zwiebel und Chilli ggf. mit etwas Wasser aufkochen und dann zugedeckt bei niedriger Hitze ca. 7 Minuten köcheln und mit der Hälfte des Salzes und dem Koriander mischen. Zur Seite stellen. Nach Bedarf kann man diese Mischung jetzt im Mixer oder mit dem Pürierstab zerkleinern.
  2. Eine Pfanne auf mittlerer Hitze erhitzen, die Butter und Garnelen hinein geben und bis zum gewünschten Garungsgrad braten. Mit Knoblauch und dem Rest Salz vermischen und nochmals 2 Minuten braten.
  3. Jetzt könnt ihr die Garnelen servieren und die Sauce aus Schritt 1 dazu geben oder als Dip verwenden. Ich erhitze die Sauce zusammen mit den Garnelen noch einmal kurz und genieße sie dann.