Home / Tipps & Tricks / Leinöl
1 Juli, 2016

Leinöl

Posted in : Tipps & Tricks on by : etama

Leinöl schmeckt super gut in Quarks, Dips und natürlich zu Kartoffeln. Ich weiß jedoch nie so wirklich wie ich es aufheben soll. Also habe ich neulich mit einem Händler auf einem Markt gesprochen und habe interessantes herausgefunden.
Leinenöl sollte man niemals im Kühlschrank aufbewahren, dort wird es bitter. Man sollte es am Besten im Gefrierschrank/ Kühlfach lagern. Und keine Angst Öl wird nicht hart, es gerinnt nur leicht und wenn man es ca. 10 min vor der Benutzung herausholt, ist es so wie am Anfang benutzbar. So erhält man sich das leckere Aroma, ohne die Miene zu verziehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.