Blüte des Lebens – Foodblog

lecker, oishī, très bon, läckra, 맛있는, thơm ngon

Zitronen-Tarte

| Keine Kommentare

Rezept Drucken
Zitronen-Tarte
Um die Baiserfarbe zu schützen ein Stück Alu-Folie locker darüber legen.
Portionen
Portionen
Zutaten
Teig
Füllung
Portionen
Portionen
Zutaten
Teig
Füllung
Anleitungen
Teig
  1. Alles zu einem Teig verkneten , in Klarsichtfolie wickeln und für 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  2. Danach erneut durchkneten, bis er schön geschmeidig ist und sich ohne zu bröckeln ausrollen lässt.
  3. Versucht ihn so rund wie möglich auszurollen, auf eine Dicke von ca. 1 cm. Ihr könnt auch vorher ein Stück vom Teig abnehmen, und diesen dann zu dünnen Rollen formen, diese könnt ihr für den Rand verwenden.
Füllung
  1. In eine gefettete Tarte-Form (mit etwas Öl auswischen) den Teig verteilen, und dabei einen Rand formen.
  2. Das Ei mit Zucker, Zitronenabrieb, Butter und Zitronensaft vermischen.
Baiser
  1. Dann aus dem Eiweiß mit dem Puderzucker eine feste Masse schlagen und diese vorsichtig darauf verteilen.
Backen
  1. Bei 200°C Ober-/Unterhitze ca. 25 min backen. Um die Baiserfarbe zu schützen ein Stück Alu-Folie locker darüber legen, dann bleibt er hell und wird nicht so braun wie meiner.
Powered by WP Ultimate Recipe
etama

Autor: etama

"Als ob es eine Kunst wäre, mit viel Geld ein anständiges Mahl herzurichten! Kinderleicht ist das, der größte Esel bringt das zuwege. Wer sein Handwerk versteht, der braucht wenig Geld und kocht trotzdem gut." Molière (1622 - 1673)

Gedanken