Blüte des Lebens – Foodblog

lecker, oishī, très bon, läckra, 맛있는, thơm ngon

Tarte aux Groseilles

| Keine Kommentare

Es ist Johannisbeeren-Zeit und da wir im Garten wieder eine reiche Ernte zu verbuchen haben, habe ich gleich einen leckeren französischen Kuchen gebacken.

Rezept Drucken
Johannisbeer-Tarte - Tarte aux Groseilles
Hier benutzte ich weiße und schwarze Johannisbeeren, natürlich könnt ihr auch nur eine Sorte oder sogar alle drei nehmen. Die übrig gebliebene Sahne habe ich aufgeschlagen und dazu gereicht.
Kochzeit 50 Minuten
Wartezeit 1 Stunde
Portionen
Personen
Zutaten
Mürbeteig
Beerenfüllung
Kochzeit 50 Minuten
Wartezeit 1 Stunde
Portionen
Personen
Zutaten
Mürbeteig
Beerenfüllung
Anleitungen
Mürbeteig
  1. Mehl, Zucker und Salz vermischen, dann Öl und Butter schnell unterkneten.
  2. Schluckweise kaltes Wasser hinzugeben, bis der Teig geschmeidig und formbar ist.
  3. In Frischhaltefolie einschlagen und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  4. Ofen vorheizen auf 200°C
  5. Den Teig in der gefetteten Tarte-Form auslegen und nicht vergessen einen Rand zu bilden. Ich lege die Teigkugel meist in die Mitte und drücke den Teig dann in die Form hinein. Mit der Gabel ein paar Mal hinein stechen in den Boden.
  6. Mit Backpapier belegen und wenn vorhanden mit Hülsenfrüchten bedecken und den Teig 20 Minuten lang blind vorbacken.
Beerenfüllung
  1. Eier mit Zucker, Salz und Mehl verquirlen, dann mit der Sahne vermischen. Etwas Vanille darunter heben.
Befüllen
  1. Die Beeren auf dem gebackenen Teig verteilen.
  2. Mit dem Sahne-Gemisch vorsichtig begießen.
  3. Bei 200°C ca. 30 Minuten lang fertig backen.
Powered by WP Ultimate Recipe
etama

Autor: etama

"Als ob es eine Kunst wäre, mit viel Geld ein anständiges Mahl herzurichten! Kinderleicht ist das, der größte Esel bringt das zuwege. Wer sein Handwerk versteht, der braucht wenig Geld und kocht trotzdem gut." Molière (1622 - 1673)

Gedanken