Blüte des Lebens – Foodblog

lecker, oishī, très bon, läckra, 맛있는, thơm ngon

Reisnudeln mit Seitan-Klößchen und Sellerie

| Keine Kommentare

Rezept Drucken
Reisnudeln mit Seitan-Klößchen und Sellerie
Portionen
Zutaten
Seitan-Klößchen
Nudel und Rest
Portionen
Zutaten
Seitan-Klößchen
Nudel und Rest
Anleitungen
Seitan-Klößchen
  1. Kartoffeln in Salzwasser garen und zerdrücken (Mus).
  2. Bambussprossen mit heißem Wasser begießen und trocknen lassen (blanchieren).
  3. Seitan frisch klein hacken, getrockneten nach Anleitung auf der Packung mit Wasser mischen.
  4. Sprossen, Pilze und Seitan klein hacken und unter das Kartoffelmus mischen.
  5. Stärke, Weizenmehl und Ei hinzufügen und mit Salz würzen.
  6. Zu kleinen Klößchen formen. In Rapsöl frittieren.
Reisnudeln, Rest
  1. Reisnudeln währenddessen in heißes oder kaltes Wasser legen zum quellen. Wenn sie etwas weich sind, abgießen.
  2. 1 EL Öl erhitzen und die Reisnudeln hineingeben, Sojasauce und Salz hinzufügen, dabei immer wieder umrühren.
  3. Die Brühe dazu gießen und die Reisnudeln jetzt gar kochen.
  4. Das Blattgemüse kurz blanchieren.
  5. Klößchen untermischen. Den Sellerie dazu geben, das Blattgemüse separat servieren.
Powered by WP Ultimate Recipe
etama

Autor: etama

"Als ob es eine Kunst wäre, mit viel Geld ein anständiges Mahl herzurichten! Kinderleicht ist das, der größte Esel bringt das zuwege. Wer sein Handwerk versteht, der braucht wenig Geld und kocht trotzdem gut." Molière (1622 - 1673)

Gedanken