Blüte des Lebens – Foodblog

lecker, oishī, très bon, läckra, 맛있는, thơm ngon

Quesadilla mit Teriyaki Hühnchen und Avocado

| Keine Kommentare

Rezept Drucken
Tortillas, gefüllt - Quesadilla mit Teriyaki Hühnchen und Avocado
Portionen
Portionen
Zutaten
Teriyaki Hühnchen
Avocado
Tortillas
Portionen
Portionen
Zutaten
Teriyaki Hühnchen
Avocado
Tortillas
Anleitungen
  1. Das Hühnchenfleisch in eine Auflaufform legen. Die Marinade anrühren und das Hühnchen unter mehrmaligem Wenden darin mindestens 15 Minuten lang marinieren. Damit die Marinade besser einziehen kann, kann man das Fleisch auch mit der Gabel mehrmals leicht einstechen.
  2. Den Ofen vorheizen auf 200°C, die Auflaufform auf mittlerer Schiene platzieren und das Hühnchen mindestens 15 Minuten backen. Prüfen ob es gar ist, aus dem Ofen nehmen und ca. 10 Minuten leicht auskühlen lassen.
    Teriyaki-Hühnchen
  3. Die Avocado in jeweils 8 Wedges / Scheiben schneiden und mit Zitrone beträufeln.
  4. Die Tortillas in einer Pfanne ohne Öl erwärmen, Cheddar darauf verteilen, die Füllung auf eine Hälfte legen, den Tortilla zuklappen.
    Quesadilla füllen
  5. Dazu einen frischen Dip servieren, z.B. Mexikanische Crema, eine Art Sour Cream.
Rezept Hinweise

Rezept für Tortillas

Rezept für mexikanische Sour Cream / Crema

Powered by WP Ultimate Recipe
etama

Autor: etama

"Als ob es eine Kunst wäre, mit viel Geld ein anständiges Mahl herzurichten! Kinderleicht ist das, der größte Esel bringt das zuwege. Wer sein Handwerk versteht, der braucht wenig Geld und kocht trotzdem gut." Molière (1622 - 1673)

Gedanken