Blüte des Lebens – Foodblog

lecker, oishī, très bon, läckra, 맛있는, thơm ngon

Poffertjes

| Keine Kommentare

Das Original-Rezept fand ich hier: Poffertjes selbst gemacht
Wenn ihr die Poffertjes lieber ohne Puderzucker essen wollt, so wie ich, aber trotzdem ein wenig Süße schmecken möchtet gebt Zucker mit in den Teig. Alle Anderen, die Puderzucker lieben, können den Zucker im Teig auch weglassen und dafür am Ende ihre Poffertjes im pudrigen Zucker baden ;).

Rezept Drucken
Pfannkuchen, niederländisch - Poffertjes
Vorbereitung 10 Minuten
Wartezeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Wartezeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. ✿ Die Mehlsorten mit der Trockenhefe, dem Zucker und dem Salz vermischen.
  2. ✿ Die Milch erwärmen und langsam dazu giessen, dabei immer weiter rühren bis ein glatter Teig entstanden ist.
  3. ✿ Die Schüssel mit einem Tuch bedecken und eine halbe Stunde gehen lassen.
  4. ✿ Jetzt etwas Butter in einer flachen Pfanne oder Crepsespfanne verteilen (dafür etwas Butter auf ein Stück Küchenpapier geben und die PFanne "ausstreichen"). Erwärmen und sobald die Butter heiß ist, jeweils 1 EL Teig ausbacken, sobald die Unterseite braun ist umdrehen und die 2. Seite auch braun backen lassen.
    Poffertje ungebacken
  5. ✿ Die fertigen Poffertjes können jetzt mit Puderzucker bestreut werden, oder man kann Butter darüber schmelzen lassen, sowie Ahornsirup darüber giessen. Ganz nach eurem Geschmack.
    Poffertje gebraten
  6. PS: Mit frischen Rosmarin, Butter und Salz schmecken die Küchlein auch sehr gut.
Powered by WP Ultimate Recipe
etama

Autor: etama

"Als ob es eine Kunst wäre, mit viel Geld ein anständiges Mahl herzurichten! Kinderleicht ist das, der größte Esel bringt das zuwege. Wer sein Handwerk versteht, der braucht wenig Geld und kocht trotzdem gut." Molière (1622 - 1673)

Gedanken