Blüte des Lebens – Foodblog

lecker, oishī, très bon, läckra, 맛있는, thơm ngon

Nikuman

| Keine Kommentare

Rezept Drucken
Dampfbrot, gefüllt - Nikuman
Portionen
Stück
Zutaten
Teig
Füllung
Hilfsmittel
Portionen
Stück
Zutaten
Teig
Füllung
Hilfsmittel
Anleitungen
Teig
  1. Nikuman
  2. Wasser, Zucker, Hefe und Salz vermischen und Portionsweise in das Mehl einkneten.
  3. Zugedeckt eine halbe Stunde gehen lassen.
  4. Dann erneut den Teig durchkneten und danach in 16 Stücke teilen.
Füllung
  1. Alle Zutaten der Füllung hacken, bzw. in feine Streifen schneiden und miteinander vermischen.
  2. Auch hier könnt ihr euch 16 Portionen in Kugeln formen, das erleichtert die Arbeit.
  3. Während ihr die Nikuman herstellt, könnt ihr schon einmal das Wasser zum Dämpfen erhitzen.
Formen
  1. Jetzt den Teig flach ausrollen (runde Form), die Füllung in die Mitte setzen und den Teig erst an 4 Seiten hochschlagen, dann die restlichen Seiten drum herum legen.
  2. Die Schließöffnung gut zusammendrücken und einmal umfalten.
  3. Die fertigen Nikuman müssen nun auf Backpapier-Zuschnitte gesetzt werden um gedämpft werden zu können.
  4. Dann setzt ihr euren Dampfkorb obendrauf. Füllt diesen mit 4-5 Nikuman, Deckel drauf und ca. 15 min lang dämpfen.
Powered by WP Ultimate Recipe
etama

Autor: etama

"Als ob es eine Kunst wäre, mit viel Geld ein anständiges Mahl herzurichten! Kinderleicht ist das, der größte Esel bringt das zuwege. Wer sein Handwerk versteht, der braucht wenig Geld und kocht trotzdem gut." Molière (1622 - 1673)

Gedanken