Blüte des Lebens – Foodblog

lecker, oishī, très bon, läckra, 맛있는, thơm ngon

Mumien mit herzhafter Füllung

| Keine Kommentare

Rezept Drucken
Hefeteig mit herzhafter Füllung in Mumienform
Natürlich kann man alles Mögliche, auch Süsses zum Füllen nehmen
Portionen
Stück
Zutaten
Teig
Füllung
Sonstiges
Portionen
Stück
Zutaten
Teig
Füllung
Sonstiges
Anleitungen
Teig
  1. Die Trockenhefe, den Zucker, das Salz und die Butter in der heißen Milch unterrühren, bis die Butter geschmolzen ist.
  2. Dann ca. die Hälfte des Mehls unterrühren, bzw. später unterkneten. Solange Mehl dazu geben, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist.
  3. Zu einer Kugel formen und abgedeckt an einem warmen Ort 1-2 Stunden gehen lassen.
  4. Den Teig nach dem Gehen in 6 Portionen formen.
Füllen
  1. Teig zu einem Dreieck rollen (1x längs, dann oben quer ausrollen)
  2. Entweder mit einem kleinen Messer vorsichtig leicht ein Dreieck andeuten für die Füllung (Vorsicht nicht durchschneiden!), oder ohne Hilfe mit der Tapenade ein Dreieck streichen. Den Rand ca. 2 cm frei lassen.
  3. Salami auf die Tapenade legen
  4. Mit Tomatensauce bestreichen
  5. Mit Käse belegen
  6. Dann im oberen Teil den Kopf schneiden, in V-Form, dann die Schultern einschneiden am oberen äußeren Rand. Die Füße unten mit einem umgedrehten V andeuten. Dann die Bandagen einschneiden.
  7. Den Kopf nach hinten einschlagen und dann eine Rolle/ Kugel formen.
  8. Die Schultern umlegen und die Bandagen über die Füllung legen. Zuletzt die Beine zu einer Rolle formen.
  9. Alles mit gequirltem Eigelb bestreichen für einen Appetit anregenden Glanz.
  10. Bei 190°C Ober-/Unterhitze ca. 20-30 min backen.
Rezept Hinweise
Powered by WP Ultimate Recipe
etama

Autor: etama

"Als ob es eine Kunst wäre, mit viel Geld ein anständiges Mahl herzurichten! Kinderleicht ist das, der größte Esel bringt das zuwege. Wer sein Handwerk versteht, der braucht wenig Geld und kocht trotzdem gut." Molière (1622 - 1673)

Gedanken