Blüte des Lebens – Foodblog

lecker, oishī, très bon, läckra, 맛있는, thơm ngon

Mediterrane Tomatensauce (eingekocht)

| Keine Kommentare

Rezept Drucken
Tomatensauce, mediterran
Portionen
Zutaten
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Tomaten waschen und würfeln, wenn ihr die Haut nicht mögt lasst sie für 1-2 min in heißem Wasser ziehen und schreckt sie dann in kaltem Wasser ab. Vergesst nicht sie vorher ein wenig einzuschneiden, dann löst sich die Haut besser.
  2. Zwiebeln würfeln, Knoblauch schälen und klein hacken.
  3. Etwas Olivenöl erhitzen und das Lorbeerblatt sowie die Pimentkörner gut anrösten, dann die Zwiebel und den Knoblauch anbraten.
  4. Die Tomaten dazu geben und umrühren. Ca. 10 min so köcheln lassen. Noch ein wenig Olivenöl dazu geben.
  5. Die Kräuter klein hacken, Menge nach Vorliebe, und mit etwas Meersalz und Pfeffer in den Topf geben. Abschmecken und weitere 10 min köcheln lassen.
  6. Je nachdem wie ihr eure Sauce mögt, nehmt ihr es jetzt oder erst später vom Herd und füllt die Sauce in die sauberen Einmachgläser ab. Nicht abkühlen lassen vorher.
  7. Abkühlen lassen und dann kühl, trocken und dunkel lagern. Ich hatte meine auch im Kühlschrank, es wird dann nur etwas fester.
Rezept Hinweise

Als dieses Jahr die leckere Tomatenzeit anfing, wollte ich unbedingt welche einkochen. Nicht nur um sie haltbarer zu machen, sondern auch weil ich mir dann die passierten Tomaten aus dem Supermarkt sparen kann wenn es mal schnell gehen soll.

Powered by WP Ultimate Recipe
etama

Autor: etama

"Als ob es eine Kunst wäre, mit viel Geld ein anständiges Mahl herzurichten! Kinderleicht ist das, der größte Esel bringt das zuwege. Wer sein Handwerk versteht, der braucht wenig Geld und kocht trotzdem gut." Molière (1622 - 1673)

Gedanken