Blüte des Lebens – Foodblog

lecker, oishī, très bon, läckra, 맛있는, thơm ngon

Marinade für Garnelen und Auberginen

| Keine Kommentare

Rezept Drucken
Marinade für Garnelen und Auberginen
Dieses Rezept für eine leckere Marinade, könnt ihr für rohe Garnelen (Braten, Küchen, Dämpfen) oder fertig gekochte Garnelen nutzen. Jedoch schmeckt es alternativ auch mit Auberginen sehr gut
Portionen
Zutaten
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Alles miteinander mischen und die geschälten Garnelen unterheben, marinieren für mind. 30 min. Wenn ihr kein Chilliöl nutzt, nehmt bitte noch etwas Öl mit hinzu. Weiterverarbeiten.
Powered by WP Ultimate Recipe
etama

Autor: etama

"Als ob es eine Kunst wäre, mit viel Geld ein anständiges Mahl herzurichten! Kinderleicht ist das, der größte Esel bringt das zuwege. Wer sein Handwerk versteht, der braucht wenig Geld und kocht trotzdem gut." Molière (1622 - 1673)

Gedanken