Blüte des Lebens – Foodblog

lecker, oishī, très bon, läckra, 맛있는, thơm ngon

Klebreis gefüllt mit Schweinefleisch nach Zongzi-Art

| Keine Kommentare

Rezept Drucken
Klebreis gefüllt mit Schweinefleisch nach Zongzi-Art
Eine Mischung von vietnamesisch und chinesisch. Klassisch werden Zongzi in Bambusblätter gefüllt und gedämpft.
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit 8 Stunden
Portionen
Stück
Zutaten
Reis & Erdnüsse
Reis-Gewürze
Schweinefleisch-Marinade
Schweinefleisch
Optionales
  • 2 Pilze getrocknet, eingeweicht, sowie gar gekocht
  • 1 Eigelb gekocht
Sonstiges
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit 8 Stunden
Portionen
Stück
Zutaten
Reis & Erdnüsse
Reis-Gewürze
Schweinefleisch-Marinade
Schweinefleisch
Optionales
  • 2 Pilze getrocknet, eingeweicht, sowie gar gekocht
  • 1 Eigelb gekocht
Sonstiges
Anleitungen
8 Stunden einweichen und marinieren
  1. Reis gut waschen, mind. 3-4 Mal, bis das Wasser klar bleibt. Dann mit den Mungobohnen in einer Schüssel vermischen und mind. 8 Stunden mit 1 L Wasser weichen lassen.
  2. Die Erdnüsse in eine kleine Schüssel geben und mind. 8 Stunden einweichen lassen.
  3. Das Schweinefleisch in 2 Stücken zu je 50 g teilen und mit den Zutaten vermischen. Mind. 8 Stunden marinieren lassen.
Vorbereitung
  1. Reis-Mungobohnen-Gemisch in den Reiskocher geben und mit 180 ml Wasser, sowie Sojasauce und Salz, gar kochen lassen.
    Klebreis
  2. Die Erdnüsse für 5 Minuten in kochendem Wasser kochen lassen, abgießen.
    Erdnüsse
  3. Das Schweinefleisch mit der Marinade in etwas heißem Öl kräftig anbraten, ca. 5 Minuten. 20 ml Wasser dazu gießen, Deckel drauf legen und 5-10 Minuten garen, bis das Wasser verdampft ist.
    Fleisch
  4. Das Eigelb in 2 Hälften teilen.
Klebreis füllen
  1. 2 größere Quadrate Frischhaltefolie auf einen Teller legen.
  2. Den Reis in 2 Hälften teilen und diese auf den Folienstücken flach rund ausbreiten.
  3. Das Fleisch und die Erdnüsse, sowie optional das Eigelb und die Pilze dazu bzw. darauf legen.
    Füllung
  4. Nun die Seiten der Folie hochheben und das ganze zuschlagen, sowie einen Ball daraus formen.
    Geformt
  5. Abkühlen lassen oder warm essen.
    Klebreis nach Zangzi-Art
Powered by WP Ultimate Recipe
etama

Autor: etama

"Als ob es eine Kunst wäre, mit viel Geld ein anständiges Mahl herzurichten! Kinderleicht ist das, der größte Esel bringt das zuwege. Wer sein Handwerk versteht, der braucht wenig Geld und kocht trotzdem gut." Molière (1622 - 1673)

Gedanken