Blüte des Lebens – Foodblog

lecker, oishī, très bon, läckra, 맛있는, thơm ngon

Japanischer Kartoffelsalat

| Keine Kommentare

Rezept Drucken
Kartoffelsalat, japanisch
Die Textur des japanischen Kartoffelsalates ist anders als unsere bekannten. Es gibt auch die Variation, wo die Kartoffelscheiben vollständig stückig gedrückt werden. Auch für das Bento geeignet, jedoch muss dieses dann gekühlt werden bis zum Verzehr.
Portionen
Portionen
Zutaten
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. japanischer Kartoffelsalat
  2. Gurke in dünne Scheiben und in einem Plastikbeutel mit 1 TL Salz vermischen, stehen lassen.
    Gurke eingelegt
  3. Kartoffeln weich kochen. Leicht abkühlen lassen, schälen und In Scheiben schneiden. Mit 1 TL Reisessig vermischen.
    Zutaten kochen
  4. Eier hart kochen. Abschrecken, abkühlen lassen und in Scheiben schneiden.
  5. Die Möhre kochen bis sie fast ganz weich ist, dann halbieren und in Scheiben schneiden.
  6. Mais abgießen. Kochschinken in feine Streifen schneiden.
  7. Einen Teil der Kartoffeln zerdrücken, oder diese so weich kochen, dass sie von alleine zerfallen. Pfeffern.
  8. Die Gurken jetzt in ein Sieb gießen und das überflüssige Wasser aus den Scheiben drücken.
  9. Alle Zutaten unter die Kartoffeln mischen.
    Kartoffelsalat ohne Dressing
  10. Mit Mayonnaise und Salz abschmecken.
Powered by WP Ultimate Recipe
etama

Autor: etama

"Als ob es eine Kunst wäre, mit viel Geld ein anständiges Mahl herzurichten! Kinderleicht ist das, der größte Esel bringt das zuwege. Wer sein Handwerk versteht, der braucht wenig Geld und kocht trotzdem gut." Molière (1622 - 1673)

Gedanken