Blüte des Lebens – Foodblog

lecker, oishī, très bon, läckra, 맛있는, thơm ngon

Gyoza – Teigrezept

| Keine Kommentare

Rezept Drucken
Gyoza - Teigrezept
Menüfolge Snacks, Vorspeise
Portionen
Stück Teigplatten
Zutaten
Menüfolge Snacks, Vorspeise
Portionen
Stück Teigplatten
Zutaten
Anleitungen
  1. Salz in dem warmen Wasser auflösen.
  2. Mehl in eine Schüssel geben und das Salzwasser portionsweise untermischen, bis ihr einen homogenen Teig kneten könnt.
  3. Diesen Teig 7 Minuten lang durchkneten.
  4. Jetzt den Teig in 1 cm dicke Rollen formen und in Frischhaltefolie einwickeln, 30 min bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
  5. In dieser Zeit könnt ihr z.B. die Füllung zubereiten, Rezepte siehe unten.
  6. Jetzt die Rollen in 25 oder 30 gleichgroße Stücke teilen (scharfes Messer verwenden).
  7. Eine Fläche bemehlen und die Stücke einzeln zu einem flachen Kreis ausrollen.
  8. Wenn ihr die Teigplatten gut bemehlt, könnt ihr sie auch stapeln, dann in Frischhaltefolie einschlagen und bis zu 3 Tagen im Kühlschrank aufheben.
Rezept Hinweise

Hier ein paar Beispiel-Füllungen:

 

Powered by WP Ultimate Recipe
etama

Autor: etama

"Als ob es eine Kunst wäre, mit viel Geld ein anständiges Mahl herzurichten! Kinderleicht ist das, der größte Esel bringt das zuwege. Wer sein Handwerk versteht, der braucht wenig Geld und kocht trotzdem gut." Molière (1622 - 1673)

Gedanken