Blüte des Lebens – Foodblog

lecker, oishī, très bon, läckra, 맛있는, thơm ngon

Getrocknetes Schweinefleisch

| Keine Kommentare

Rezept Drucken
Schweinefleisch, getrocknetes
Super lecker als Snack für zwischendurch, als Beilage für Gemüse oder in der Bentobox. Die Fotos stammen von meinem ersten Versuch damals, also bitte nicht an der Dicke des Fleisches orientieren. Denn je feiner das Fleisch am Ende ist, desto leckerer ist es!
Anleitungen
  1. Wascht das Schweinefleisch gründlich und tupft es dann ganz trocken. Nehmt euch ein paar Knoblauchzehen und ritzt sie nach dem Schälen ein.
  2. Schneidet es in dünne Streifen und bratet es in einer Pfanne, samt Knoblauch und viel Fischsauce, ohne Öl!, bis es gar ist.
    Schweinefleisch mit Knoblauch und Fischsauce braten
  3. Nehmt es heraus und zerstosst es portionsweise im Mörser. Je feiner desto besser.
    Schweinefleisch im Mörser zerstossen
  4. Dann packt es in die saubere Pfanne und mischt nochmals ein Schluck Fischsauce darunter. Immer wieder wenden und ganz trocken braten, aber aufpassen, dass es euch nicht verbrennt.
    Schweinefleisch erneut braten
Powered by WP Ultimate Recipe
etama

Autor: etama

"Als ob es eine Kunst wäre, mit viel Geld ein anständiges Mahl herzurichten! Kinderleicht ist das, der größte Esel bringt das zuwege. Wer sein Handwerk versteht, der braucht wenig Geld und kocht trotzdem gut." Molière (1622 - 1673)

Gedanken