Blüte des Lebens – Foodblog

lecker, oishī, très bon, läckra, 맛있는, thơm ngon

Frittierte gefüllte Tofutaschen

| Keine Kommentare

Rezept Drucken
Tofutaschen, gefüllt mit Fleisch und Garnelen
Portionen
Stück
Zutaten
Portionen
Stück
Zutaten
Anleitungen
  1. Den Tofu wie folgt zurechtschneiden: 1x der Länge nach teilen, dann 3x quer schneiden
    Erklärung Schnitt Längs und QuerTofu
  2. Zuletzt jedes Stück noch diagonal teilen, die Stücke trocken tupfen
    Erklärung Schnitt Diagonal Tofu
  3. Den Tofu frittieren, bis er hellbraun ist. Auf Papier abtropfen lassen, dann vorsichtig aufschlitzen und mit einem Löffel leicht aushöhlen, damit man sie später füllen kann (inneren Tofu aufheben).
  4. Pilze und Schrimps ausdrücken und fein hacken (wenn die Shrimps sehr nass sind, kann man sie in der Pfanne wieder etwas trocken rösten, ohne Öl).
  5. Die Glasnudeln abgießen und fein hacken. Die Schalotten auch fein hacken.
  6. Jetzt das Tofuinnere (vom aushöhlen) mit Hackfleisch, Schrimps, Nudeln, und Shiitake vermischen. Abschmecken mit Fischsauce (2-4 EL) und schwarzem Pfeffer.
  7. Die Tofutaschen damit füllen und aus den Resten kleine Bällchen formen.
  8. Jetzt die Schalotten in 2 EL Öl 5 min braten. Die Tomaten hacken und dazu geben.
  9. Danach den fermentierten Reis, 1 TL Reisessig, 2-4 EL Fischsauce, 4 EL Wasser und Salz und Pfeffer dazu rühren.
  10. Die Tofutaschen und Bällchen hineingeben und ca. 15 min schmoren lassen. Wenn es zu wenig Flüssigkeit ist, etwas Wasser dazu geben.
Powered by WP Ultimate Recipe
etama

Autor: etama

"Als ob es eine Kunst wäre, mit viel Geld ein anständiges Mahl herzurichten! Kinderleicht ist das, der größte Esel bringt das zuwege. Wer sein Handwerk versteht, der braucht wenig Geld und kocht trotzdem gut." Molière (1622 - 1673)

Gedanken