Blüte des Lebens – Foodblog

lecker, oishī, très bon, läckra, 맛있는, thơm ngon

Crêpes

| Keine Kommentare

Rezept Drucken
Eierkuchen - Crêpes
Hier einmal das Grundrezept einer französischen Freundin. Verfeinern könnt ihr es mit Vanille, Orangenblütenlikör oder Rum z.B., dadurch dass sie nicht sehr stark gesüßt sind kann man sie deftig und süß belegen bzw. füllen
Portionen
Zutaten
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Mehl, Zucker und Salz mischen, dann die Eier und die Milch einrühren. Zuletzt die Butter unterheben. 30 min stehen lassen.
  2. Dann Portionsweise (je nach Pfannengröße bis zu einer Kelle) ausbacken, dafür gebt ihr die Kelle an einer Stelle in die Pfanne und dreht diese, damit der Teig den Boden bedeckt. Sobald der Rand braun wird, den Crêpe drehen. Fettet die Pfanne, indem ihr ein Stück Küchenpapier mit Öl tränkt und damit die Pfanne auswischt.
    Crepes
  3. Belegen
Powered by WP Ultimate Recipe
etama

Autor: etama

"Als ob es eine Kunst wäre, mit viel Geld ein anständiges Mahl herzurichten! Kinderleicht ist das, der größte Esel bringt das zuwege. Wer sein Handwerk versteht, der braucht wenig Geld und kocht trotzdem gut." Molière (1622 - 1673)

Gedanken