Blüte des Lebens – Foodblog

lecker, oishī, très bon, läckra, 맛있는, thơm ngon

Eingekochte Birnen und Birnensirup

| Keine Kommentare

Aus dem Kuchenrezept für Birnenkuchen mit Orangenlikör, kann man auch einen wunderbaren Birnensirup ableiten und die eingekochten Birnen als Dessert essen.

Rezept Drucken
Birnen, eingekocht und Birnensirup
Portionen
Zutaten
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Wasser mit dem Zucker zum Kochen bringen. Zimtstangen, Sternanis und Limettensaft dazu geben. Ca. 15 min kochen damit es eindickt, dann erkalten lassen. Die Birnen nach dem Schälen mit Zitrone einreiben.
  2. Die geschälten Birnen mit Stiel in den Sirup legen, wenden und etwas beschweren, damit sie nicht hochtreiben (ich nahm ein einfaches Kochsieb dafür). Den Sirup wieder zum Kochen bringen und das ganze etwa 15-20 min kochen, dabei immer wieder die Birnen wenden.
  3. Die Birnen am Stiel aus dem Sirup heben und leicht abtropfen lassen. Dann in der Länge halbieren, die Kerngehäuse und den Stiel entfernen.
  4. Die Stücke in der Breite halbieren, und das Ganze mit etwas Sirup in Einweckgläser verteilen.
  5. Den Sirup abseihen (durch ein Sieb schütten) und in eine Flasche füllen. Den kann man dann vielseitig benutzen. Beides im Kühlschrank nach dem Abkühlen aufbewahren. Zum Trinken den Sirup mit Wasser verdünnen.
Powered by WP Ultimate Recipe
etama

Autor: etama

"Als ob es eine Kunst wäre, mit viel Geld ein anständiges Mahl herzurichten! Kinderleicht ist das, der größte Esel bringt das zuwege. Wer sein Handwerk versteht, der braucht wenig Geld und kocht trotzdem gut." Molière (1622 - 1673)

Gedanken