Blüte des Lebens – Foodblog

lecker, oishī, très bon, läckra, 맛있는, thơm ngon

Birnen-Rotwein-Chutney (Normale- und Winterversion)

| Keine Kommentare

Rezept Drucken
Birnen-Rotwein-Chutney (Normale- und Winterversion)
Hier etwas Leckeres als Beilage oder Brotaufstrich für die kalte Jahreszeit, wenn es endlich wieder auf Weihnachten mit den köstlichsten Gerüchen zu geht. Da es ein Chutney ist, plant bitte längere Kochzeiten von 1- 2 Stunden ein. Dunkel und leicht kühl lagern. Wenn ihr es angebrochen habt, in den Kühlschrank stellen.
Portionen
Zutaten
Normale Version
Winterliche Version
Portionen
Zutaten
Normale Version
Winterliche Version
Anleitungen
  1. Die Birnen und den Apfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Den Rotwein und Essig mit den Gewürzen vermengen.
  3. Das Obst und das Flüssigkeitsgemisch in einem Topf aufkochen.
  4. Dann den Herd runter stellen und das Ganze unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen. Bis die gewünschte Konsistenz, etwas eingedickt, erreicht ist. Vorsichtig kosten um vielleicht noch etwas hinzuzufügen. (Sternanis und Zimtrinde wieder herausnehmen)
  5. Das fertige Chutney in saubere Einweck- (Marmeladen-) Gläser füllen und auf den Kopf stellen bis sie ausgekühlt sind.
Powered by WP Ultimate Recipe
Rei

Autor: Rei

Kochen ist das ewige Kulturerbe, Menschen finden sich zusammen, Sie genießen es zu essen, was auch immer die ganze Naturwelt zu bieten hat.

Gedanken